Assistenzarzt (m/w/d) Gefäßchirurgie

  • Höxter, St. Ansgar Krankenhaus
  • Voll/Teilzeit

Die Katholische Hospitalvereinigung Weser-Egge gGmbH (KHWE) ist mit über 2.600 Mitarbeitern der größte Arbeitgeber im Kreis Höxter. Zu unserem Verbund gehört das Klinikum Weser-Egge an vier Standorten, fünf Senioreneinrichtungen, vier ambulante Pflegestationen, ein Bildungszentrum für Gesundheitsberufe, ein Medizinisches Versorgungszentrum und eine Servicegesellschaft für Verpflegung und Reinigung.
 
Mit unserem Angebot an Medizin, Pflege, Betreuung und Ausbildung sind wir ein leistungsstarker Partner im Gesundheitswesen.

Ihre Aufgaben:

Sie werden in das gesamte Spektrum der Behandlung von Gefäßerkrankungen weitergebildet - von der medikamentösen Behandlung, über minimal-invasive Eingriffe, bis hin zu modernen operativen Verfahren.

Schwerpunkte liegen unter anderem in der Behandlung des diabetischen Fußsyndroms, der Halsschlagaderverengungen, der chronischen Venenerkrankungen mit offenen Beinen, der operativen Zugänge für Nierenwäsche sowie der Wiedereröffnung von Gefäßverschlüssen.
 
Eine Weiterbildungsermächtigung über 24 Monate liegt vor, eine Erweiterung ist in Beantragung.

Sie sind:

  • Assistenzarzt (m/w/d) und streben die Facharztweiterbildung für Gefäßchirurgie an
  • freundlich, aufgeschlossen und teamorientiert 
  • von Ihrem Beruf begeistert, möchten Ihre Kenntnisse und Fähigkeiten erweitern
  • verantwortungsbewusst, organisationsfähig und zuverlässig

Als familienfreundliches Unternehmen bieten wir Ihnen:

  • einen interessanten und sicheren Arbeitsplatz mit modernster Ausstattung
  • ein kollegiales Arbeitsklima in einem multiprofessionellen Team
  • gegenseitige berufsgruppenübergreifende Wertschätzung
  • die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung für bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Unterstützung bei der Suche nach einer Wohnung und einem Kindergartenplatz
  • eine zusätzliche attraktive Altersversorgung bei der KZVK
  • Entlastung von Verwaltungstätigkeiten durch administrative Kräfte
  • Förderung und Finanzierung von Fortbildungsveranstaltungen
  • Entlastung von Verwaltungstätigkeiten durch administrative Kräfte
  • eine leistungsgerechte Vergütung

Ihre Ansprechpartner:

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.
 
  • Personalreferent
  • Herr Andreas Dick
  • +49 (5272) 607 - 1156
  • Personalreferentin
  • Frau Verena Lipsmeier
  • +49 (5272) 607 - 1162